Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 202 Antworten
und wurde 18.083 mal aufgerufen
 Markante Wetterereignisse in Deutschland
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 14
hubischraubi Offline




Beiträge: 433

07.11.2007 15:11
#61 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Hallo Mini,

In Antwort auf:
Besonders was den Deich in Cappel-Neufeld angeht


Was ist denn mit dem Deich?

Du Heinz, ab welcher Wasserhöhe läuft eigentlich die Wolskermarsch voll ohne das es noch zu verhindern ist?

Gruß hubischraubi


____________________________________________
Mok wat du wult, de Lüd snackt doch !

Mini Offline

Wettermelder


Beiträge: 82

07.11.2007 15:16
#62 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Hallo hubischraubi,

in Cappel-Neufeld werden zur Zeit die Ausgleichsmaßnahmen für den CT4 angelegt. Öffnung der Sommerdeiche etc.
Unter anderem wurde da am Hauptdeich gearbeitet. Und ich weiß nicht ob die Grasnarbe schon wieder geschlossen ist.

Gruß
Mini



Blaulicht Offline




Beiträge: -4580

07.11.2007 15:24
#63 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Soweit ich weiß ist die Oste auch nicht komplett eingedeicht, oder?


Doch. Der Deich wurde im Bereich Hechthausen-Laumühlen gerade deutlich erhöht. Zwischen Hechthausen und Bremervörde ist die Deicherhöhung / Deichverlegung noch im Bau.

Blaulicht

Eisberg Offline

Tornado-Fotograf


Beiträge: 47

07.11.2007 15:54
#64 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Hallo hubischraubi,

In Antwort auf:
Du Heinz, ab welcher Wasserhöhe läuft eigentlich die Wolskermarsch voll ohne das es noch zu verhindern ist?



ich bin zwar nicht Heinz, aber bei etwa 2,5m über MTHW soll es über-/volllaufen. Der Wasserstand ist dann zwar noch unterhalb der Dammkrone aber der Wellenauflauf macht dann den Rest.

Man hat ja vor Jahren die Durchfahrten und Durchgänge innerhalb der vorgelagerten Düne auf dieselbe Höhe gebracht. Man kann heute sagen, wenn das Wasser auf der gesamten Länge über die Düne kommt, dann müssten 2,5m erreicht sein!

Gruß
Eisberg

Thunderstorm Offline



Beiträge: 315

07.11.2007 15:56
#65 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten
Hallo zusammen,

der DWD rechnet mit folgenden Winddaten für die Deutsche Bucht:

Ab Freitag 0 Uhr NW 10 bis 11 BFT im Mittel; Böen mehr als 75 Knoten

Ab Freitag 12 Uhr NW-N 9 BFT im Mittel; Böen 12 BFT

Knotenangaben erfolgen wenn die Windstärken über 12 liegen.

Bei der Wolskersmarsch gehen die Brecher beim Campingplatz Fink bereits bei 2,90 m ü. MThw über den Damm und können direkt am Damm stehende Wohnwagen beschädigen und sogar verrücken.

Um die 3,50 m ü. MThw wird die Wolskersmarsch komplett absaufen. Ob der Damm hält ist fraglich, da er statisch nicht mehr sehr stabil ist.

Aufgrund der aktuellen Winddaten rechne ich bereits für das Nachthochwasser am Freitag in Cuxhaven ein höheres Hochwasser als von mir angegeben wurde. Wir müssen dort wohl deutlich mit einer schweren Sturmflut rechnen.

Möglicherweise 2,50 m bis 3 m ü. MThw. Noch höher kommt es dann am Vormittag/Mittag wo durchaus eine sehr schwere Sturmflut drohen kann.

So wie es derzeit aussieht kommt auf die Hochwasserschutzanlagen eine sehr grosse Belastungsprobe zu.

Thunderstorm
Mini Offline

Wettermelder


Beiträge: 82

07.11.2007 15:57
#66 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Momentmal Eisberg,

soll das heißen dass es bei dem von Thunderstorm prognostizierten Wasserständen dort zu Überflutungen kommt?

Da gibt´s doch sicherlich Schutzmaßnahmen, oder?

Gruß
Mini



Thunderstorm Offline



Beiträge: 315

07.11.2007 16:03
#67 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten
Hallo Mini,

korrekt. Da gibt es keinerlei Schutzmaßnahmen. Die Stadt muss rein rechtlich dort einen Landeschutzdeich haben, da dahinter Wohnbebauung verläuft. Sie hat es bis jetzt wegen dem Tourismus aber noch nicht gemacht. Es ist auch kein Deichverband für Sahlenburg zuständig.

Das NLWKN übt schon seit Jahren Druck auf die Stadt aus. Die hat sich bis jetzt aber nicht bewegt.

Kommt es dort zum Dammbruch und die Häuser saufen ab muss die Stadt dafür die Kosten tragen da sie dort die gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen nicht umgesetzt hat. Die Eigentümer der Häuser könnten dann vor Gericht die Stadt Cuxhaven um Bezahlung ihrer Überflutungsschäden verklagen.

Ansonsten hätte die Stadt keine Bebauung in der Wolskermarsch zulassen dürfen.

Thunderstorm
Eisberg Offline

Tornado-Fotograf


Beiträge: 47

07.11.2007 16:12
#68 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Hallo Mini-FFD,

was heißt Schutzmaßnahmen?
Durch die Ortsfeuerwehr Sahlenburg wird in diesem Fall dann die Dammdurchfahrt (also die Straße die dann vor dem Damm längsführt) mit Holzbalken geschlossen und zusätzlich mit Sandsäcken verstärkt!
Man hat dann eine geschlossene Dammlinie, die dann allerdings bei den von HEINZ angesprochenen Wasserständen komplett überspült werden würde!

Gruß
Eisberg

Hydra Offline




Beiträge: 46

07.11.2007 17:44
#69 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten
Moin,

ich glaube, ich werde heute Abend wohl früh zu Bette gehen - noch einmal ausschlafen für die nächsten 2 Tage ...

Gruß
Hydra

Thunderstorm Offline



Beiträge: 315

07.11.2007 17:47
#70 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten
Hallo Hydra,

ich glaube so langsam auch das eine 24 Stunden Schicht bzw. noch länger auf dich zukommen wird.


Viele Grüsse

Thunderstorm
diech Offline



Beiträge: 108

07.11.2007 18:21
#71 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Und ich könnte drauf Wetten das nicht alle Landwirte letztes Jahr von der Novemberflut gelernt haben und Morgen Abend immer noch Tiere im Deich laufen haben!Obwohl diesesmal schon 3 Tage vorher von einer schweren Sturmflut geredet wird.Letztes Jahr kam die Fluthöhe eher Überraschend.

Kommt es mir nur so vor oder ist es ein langsam ziehendes Orkanunwetter!?!?

Das Borstie sich noch garnicht zur Wort gemeldet hat.Der sitzt Freitag Mittag bestimmt in den Elbterassen und macht Bilder...

Gruß diech

Blaulicht Offline




Beiträge: -4580

07.11.2007 18:32
#72 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Obwohl diesesmal schon 3 Tage vorher von einer schweren Sturmflut geredet wird


Naja offiziell habe ich bisher wenig über eine Sturmflut gehört - das kmmt wohl in den Medien erst kurz vorher.

Liest ja (leider) nicht jeder hier die Prognosen von Thunderstorm.

Blaulicht

diech Offline



Beiträge: 108

07.11.2007 18:36
#73 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Das NLWKN schreibt seit Gestern das mit einer schweren Sturmflut zu rechnen ist.
Die meisten bei uns kennen diese Seite und lesen sie auch Regelmäßig,vorallem wenn ein Orkan angesagt wird.

Blaulicht Offline




Beiträge: -4580

07.11.2007 19:03
#74 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Hallo Thunderstorm,

wie sicher ist denn Deine Prognose

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie eintritt bzw. dass der Wind sich eine andere Richtung oder gar Stärke überlegt

Blaulicht

tille belum Offline



Beiträge: 2

07.11.2007 19:05
#75 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

da muß ich Dir recht geben

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 14
 Sprung  
Sedo - Buy and Sell Domain Names and Websites project info: wetterforum24.de Statistics for project wetterforum24.de etracker® web controlling instead of log file analysis
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz