Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 202 Antworten
und wurde 17.828 mal aufgerufen
 Markante Wetterereignisse in Deutschland
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 14
Mini Offline

Wettermelder


Beiträge: 82

07.11.2007 11:54
#46 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Hallo hubischraubi,

genau das ist auch der Grund warum ich mir Sorgen mache.
Mir ist die Sache bei windfinder.com auch schon aufgefallen.

Bisher war es immer so, dass die Medien ein extremes Unwetter angekündigt hatten. Letzlich bei uns aber alles ruhig blieb.

Diesmal ist es jedoch so, dass die Medien zwar von Sturm sprechen, allerings nicht unbedingt von Orkan.

Vielleicht liegt das aber ja auch an der Ungewissheit darüber, ob der Verlauf des Orkantief´s (ich nenn es jetzt einfach mal Noel) tatsächlich wie berechnet verläuft.

Gruß
Mini



Blaulicht Offline




Beiträge: -4580

07.11.2007 11:55
#47 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Naja so wie ich es verstehe, ist es eben der Zeitpunkt und die Windrichtung, die das Wasser gegen die Küste / in die Elbe schieben bzw. nicht ablaufen lassen.

Blaulicht

Eisberg Offline

Tornado-Fotograf


Beiträge: 47

07.11.2007 12:11
#48 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

wartet doch noch einen Augenblick ab, Thunderstorm wird sich sicherlich in den Mittagsstunden noch melden, dann haben wir wieder Klarheit auf diesem Sektor!

Ich gebe aber zu, ein bischen verwirrend ist das schon!

Gruß
Eisberg

Friedrich Offline




Beiträge: 10

07.11.2007 12:18
#49 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Hallo Mini,

Zitat von Mini
Bisher war es immer so, dass die Medien ein extremes Unwetter angekündigt hatten. Letzlich bei uns aber alles ruhig blieb.




da gebe ich Dir Recht, immer wenn ein Unwetter angekündigt wurde, kam nichts. Bis jetzt habe ich es aber auch noch nicht gesehen, das am Mittwoch morgen für Donnerstag Abend ne Vorwarnung ausgegeben wurde. Das war meistens am gleich Tag. Ich bin mal auf HEINZ gespannt!

______________
Gruß Friedrich

Thunderstorm Offline



Beiträge: 315

07.11.2007 13:35
#50 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten
Hallo zusammen,

@Friedrich: Zuletzt hatten wir eine so lange Vorwarnzeit bei Kyrill. Ist also schon mal vorgekommen. Allerdings haben sich die Meteorologen für Cuxhaven damals gewaltig verrechnet. Kyrill hatte abends ein anderes Zugverhalten an den Tag gelegt, so dass das erwartete schwere Unwetter und die sehr schwere Sturmflut ausblieben.

Aber diesmal zieht das Orkantief nicht so weit südlich wie Kyrill und erfasst uns somit voll mit seinem Sturmfeld.

Was die Sturmfluten anbelangt ist das NLWKN also in Richtung meiner Prognose eingeschwenkt.

Direkt an der Nordseeküste drohen uns Orkanböen. Das bestätigt auch der DWD. Man beachte selbst den vorhergesagten Mittelwind von 9 bis 10 BFT für das küstennahe Binnenland. Das ist schon gewaltig. Über See ist der Mittelwind noch höher.

Zur Sturmflut will ich noch anmerken, dass wohl ein ziemlich grosser Brocken auf uns zukommen wird, falls die Modelldaten der Meteorolgen recht behalten.
Selbst wenn an der Küste und im Binnenland es nicht so schwer stürmen sollte. Davon darf man sich nicht täuschen lassen. Ihr müsst folgendes beachten: Eine Sturmflut wird auf der See gemacht und nicht an der Küste.

Und das Orkantief erfüllt die klassischen Bedingungen eine sehr schwere Sturmflut zu erzeugen. Diese Bedingungen hatte ich bereits aufgelistet.

Sehr gefährlich ist die Windkombnination NW-N. Das verursacht einen Wasserstau in der Elbmündung. Das Wasser läuft nicht mehr ab.

Bei der höchsten Sturmflut vom 3. Januar 1976 hatten wir genau diese Windkonstellation.

Jetzt müssen wir abwarten.

Viele Grüsse

Thunderstorm
Mini Offline

Wettermelder


Beiträge: 82

07.11.2007 13:41
#51 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Hallo Thunderstorm,

bleibst Du denn bei Deiner Prognose, was den Hochwasserstand angeht?
Betrifft das eher das Nachthochwasser oder das Mittagshochwasser?

Gruß
Mini



Thunderstorm Offline



Beiträge: 315

07.11.2007 14:13
#52 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Hallo Mini,

ich bleibe bei der Prognose.

Das Mittaghochwasser ist das entscheidene Hochwasser, auch für HH.


Thunderstorm

Thunderstorm Offline



Beiträge: 315

07.11.2007 14:21
#53 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten
Am Freitagmittag gibt es dann für die Gaffer viel zu sehen im Cuxhavener Hafen. Die meisten wollen mit den Kraftfahrzeugen hinfahren und verstopfen alles.

Aber da hat die Stadt schon vor Jahren vorgesorgt. Bei einer schweren Sturmflut sperrt die Bundespolizei in Cuxhaven den Hafen komplett ab. Da kommt keiner mehr mit dem Auto hin.


Thunderstorm
Blaulicht Offline




Beiträge: -4580

07.11.2007 14:32
#54 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Wann wird denn das Wasser in Cuxhaven, Otterndorf, Stade und Hamburg jeweils etwa den höchsten Stand erreicht haben?

Blaulicht

Thunderstorm Offline



Beiträge: 315

07.11.2007 14:39
#55 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten
Hallo zusammen,

das Kind hat jetzt einen Namen. Unser Orkantief hat den Namen TILO bekommen.

Hochwasser am Freitag ist in Cuxhaven um 12.40 Uhr. Dabei ist allerdings zu bedenken, dass aufgrund des Windstaus das Niedrigwasser am Morgen übersprungen wird und es eigentlich einen permanenten Anstieg gibt. So kann bereits eine sehr grosse Höhe bereits 3 Stunden vor dem eigentlichen Hochwasser erwartet werden.

Selbst in HH wird die Sturmflut ca. 2 bis 3 Stunden eher eintreten als im Tiedekalender verzeichnet ist. Das hat mit der Elbvertiefung und der Eindeichung der Elbe zu tun. HH muss mit einer sehr schweren Sturmflut rechnen.

Hamburg St.Pauli 16.21 Uhr

Otterndorf 13.08 Uhr

Stadersand 15.22 Uhr

Thunderstorm
Mini Offline

Wettermelder


Beiträge: 82

07.11.2007 14:45
#56 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Mion moin zusammen.

Also so langsam mache ich mir ja doch etwas Sorgen.

Besonders was den Deich in Cappel-Neufeld angeht!
Werde bei Gelegenheit mal hinfahren und mir das ansehen.

Gruß
Mini



Blaulicht Offline




Beiträge: -4580

07.11.2007 14:51
#57 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Wird in einer solchen Situation eigentlich das Oste-Sperrwerk geschlossen, damit das Wasser nicht in die Oste fliesst oder ist es eher umgekehrt - öffnet man es, damit die Elbe etwas abgeben kann?

Blaulicht

Mini Offline

Wettermelder


Beiträge: 82

07.11.2007 14:54
#58 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Hallo Blaulicht,

wenn ich mir die Oste ansehe und dann mit der Elbe vergleiche, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass die Oste entscheidend dazu beitragen kann.

Soweit ich weiß ist die Oste auch nicht komplett eingedeicht, oder?

Gruß
Mini



Eisberg Offline

Tornado-Fotograf


Beiträge: 47

07.11.2007 14:59
#59 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

das Ostesperrwerk ist bei solchen Wasserständen geschlossen.
Ab welchem Wasserstand und warum kann ich leider nicht sagen.

Gruß
Eisberg

Thunderstorm Offline



Beiträge: 315

07.11.2007 15:01
#60 RE: Der erste schwere Herbststurm Zitat · Antworten

Das Oste Sperrwerk wird generell bei Sturmfluten geschlossen. Verantwortlich für die Schliessung ist das WSA in Cuxhaven. Eine Sturmflut soll nicht in die Oste einlaufen, da dies verherrende Folgen haben kann.

Thunderstorm

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 14
 Sprung  
Sedo - Buy and Sell Domain Names and Websites project info: wetterforum24.de Statistics for project wetterforum24.de etracker® web controlling instead of log file analysis
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz