Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 3.391 mal aufgerufen
 Alles was anderwo nicht passt
Seiten 1 | 2
Blaulicht Offline




Beiträge: -4580

30.10.2008 14:25
#16 RE: Wetter im Rückblick - Oktober 2008 Zitat · Antworten
Deutschlandwetter im Oktober 2008

Statt „Goldenem Oktober“ meist nass und oft sonnenscheinarm


Offenbach, 30. Oktober 2008 – Der Oktober des Jahres 2008 brachte in
Deutschland ausgeglichene Temperaturen. Die Niederschlagsmenge lag
deutlich über, die Sonnenscheindauer etwas unter dem Schnitt. Das
meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) nach ersten Auswertungen der
Ergebnisse seiner rund 2 100 Messstationen.


Vom Mittel kaum abweichende Temperaturen

Kältere und wärmere Abschnitte hielten sich im Oktober die Waage. So
wich die Temperatur in Deutschland mit durchschnittlich 9,1 Grad
Celsius (°C) kaum vom langjährigen Mittel von 9,0°C ab. Kältestes
Bundesland war Bayern mit 8,4°C, wärmstes Bundesland der Stadtstaat
Hamburg mit 10,1°C. Die höchsten Temperaturwerte des Monats wurden
am Lech gemessen: Mit 26,2°C in Altenstadt (Schongau) und 25,4°C in
Landsberg wurde am 12. jeweils noch ein Sommertag verbucht.
Andererseits traten in Deutschneudorf-Brüderwiese im Erzgebirge und
in Neustadt am Kulm bereits 10 Frosttage auf. Die tiefste Temperatur
meldete Dippoldiswalde-Reinberg (südlich von Dresden) am 24. mit -
4,2°C.


Verbreitet deutlich zu nass

In Deutschland wechselten sich im Oktober 2008 mehrtägige
Trockenperioden mit kurzen, aber intensiven Nassphasen ab. Letztere
führten zu einem deutlichen Niederschlagsüberschuss. Deutschlandweit
wurde der Klimawert von 56 Liter pro Quadratmeter (l/m²) mit rund 79
l/m² um 41 Prozent übertroffen. Am nassesten war es in Schleswig-
Holstein mit etwa 128 l/m². Hier wurde an mehreren Stationen das
Monatssoll bereits am 5. des Monats erreicht. Auf Helgoland fielen
am 2. alleine 56,9 l/m². Dort wurde mit der Gesamtmenge von 181,0
l/m² auch ein neuer Rekordwert für den Monat Oktober aufgestellt.
Den wenigsten Niederschlag erhielt Sachsen-Anhalt mit
durchschnittlich 64 l/m². Am Monatsende meldete sich in höheren und
mittleren Lagen vorübergehend bereits der Winter mit Schneefällen.
In Teilen des Schwarzwaldes, Thüringer Waldes und Erzgebirges
bildeten sich schon beachtliche Neuschneemengen. So lag die weiße
Pracht am Morgen des 30. in Messstetten mit 29 cm höher als auf der
Zugspitze mit 16 cm.


Sachsen mit dem meisten Sonnenschein

Die Sonnenscheindauer erreichte im Oktober 2008 in Deutschland mit
etwa 99 Stunden bzw. 91 Prozent fast das Soll von 108 Stunden. Der
Jahreszeit entsprechend führten die Hochdrucklagen in den
Niederungen oft zu Nebel und Hochnebel. Dadurch war die
Sonnenscheindauer lokal recht unterschiedlich. So lag diesmal
Sachsen – ganz im Gegensatz zum Vormonat – mit zirka 124 Stunden an
der Spitze. Hessen bildete mit rund 78 Stunden das
Schlusslicht.


Temperaturen in den Bundesländern im Oktober 2008
(Monatsmittelwerte und Abweichungen vom vieljährigen Mittel)


Bundesland Monatsmittel*
Abweichung*

Baden-Württemberg 9,0°C + 0,3 Grad
Bayern 8,4°C + 0,3 Grad
Berlin 9,8°C + 0,2 Grad
Brandenburg 9,6°C + 0,3 Grad
Bremen 9,8°C 0,0 Grad
Hamburg 10,1°C + 0,3 Grad
Hessen 8,6°C - 0,3Grad
Mecklenburg-Vorpommern 9,5°C + 0,3 Grad
Niedersachsen 9,7°C + 0,1 Grad
Nordrhein-Westfalen 9,5°C - 0,4 Grad
Rheinland-Pfalz 9,0°C - 0,2 Grad
Saarland 8,9°C - 0,5 Grad
Sachsen 9,0°C 0,0 Grad
Sachsen-Anhalt 9,7°C + 0,3 Grad
Schleswig-Holstein 9,7°C + 0,2 Grad
Thüringen 8,5°C + 0,1 Grad


*Alle in dieser Pressemitteilung genannten Monatswerte sind
vorläufige Werte. Die notwendigen Daten der letzten zwei Tage des
jeweiligen Monats basieren auf Prognosen. Bis Redaktionsschluss
standen nicht alle Messungen des Stationsnetzes des DWD zur
Verfügung.


Quelle: DWD

Blaulicht

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Sedo - Buy and Sell Domain Names and Websites project info: wetterforum24.de Statistics for project wetterforum24.de etracker® web controlling instead of log file analysis
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz