Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 818 mal aufgerufen
 (Un-)Natürlich
Blaulicht Offline




Beiträge: -4580

30.06.2008 08:38
Über 1.000 Brandherde in Kalifornien Zitat · Antworten

In Kalifornien herrschen derzeit über 1.000 Waldbrände, bedingt durch ungewöhnliche Trockenheit.

Eigentlich hat um diese Jahreszeit die Waldbrandsaison noch nicht begonnen.

Arnold Schwarzenegger sagte, dass durch Klimawandel bedingt nun immer mehr Trockenheit herrschen würde und somit das ganze Jahr über Waldbrandsaison sei.

Videobericht der Tagesschau

Blaulicht

Blaulicht Offline




Beiträge: -4580

07.07.2008 14:34
#2 RE: Über 1.000 Brandherde in Kalifornien Zitat · Antworten

Jetzt gibt es erste Erfolge in Kalifornien.

Hier ein Videobericht der Tagesschau

Blaulicht

Blaulicht Offline




Beiträge: -4580

10.07.2008 11:15
#3 RE: Über 1.000 Brandherde in Kalifornien Zitat · Antworten

Donnerstag, 10. Juli 2008
Neue Waldbrände in Kalifornien
Ein schnell um sich greifender Waldbrand hat tausende Menschen in Nordkalifornien in die Flucht geschlagen. Die Behörden haben wegen der anhaltenden Feuer mehr als 10.000 Menschen zum sofortigen Verlassen ihrer Häuser aufgefordert. 4800 Häuser waren bereits vorsichtshalber geräumt worden, nachdem ein seit über zwei Wochen schwelendes Feuer nahe der Ortschaft Paradise von heftigen Winden neu entfacht wurde.

...

Angesichts der extremen Sommerhitze haben die Behörden in vielen Teilen Kaliforniens eine sogenannte "Rote Fahnen"-Warnung herausgegeben, um die Anwohner auf die große Feuergefahr hinzuweisen. "Die Luftfeuchtigkeit ist sehr niedrig, die Vegetation extrem trocken, das sind die besten Voraussetzungen für Feuerwetter...Wir haben es mit Bedingungen zu tun die gewöhnlich erst Mitte August auftreten

Quelle: n-tv.de
Vollständiger Artikel

Blaulicht

Blaulicht Offline




Beiträge: -4580

15.07.2008 14:31
#4 RE: Über 1.000 Brandherde in Kalifornien Zitat · Antworten

In dem US-Westküstenstaat ist seit dem 21. Juni eine Fläche von über 3400 Quadratkilometern abgebrannt - dies entspricht der Fläche von Berlin und dem Saarland zusammen.

"Dies hat flächenmäßig alle früheren Feuerereignisse übertroffen", sagte Daniel Berlant, Sprecher der Behörde für Wald und Feuerschutz. Zeitweise kämpften 20.000 Feuerwehrleute gegen mehr als 1700 Brände an. 100 Häuser wurden zerstört.

Quelle: n-tv.de
Vollständiger Artikel

Blaulicht

 Sprung  
Sedo - Buy and Sell Domain Names and Websites project info: wetterforum24.de Statistics for project wetterforum24.de etracker® web controlling instead of log file analysis
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz